green_panel_small
UNTERRICHTSMATERIAL KLASSE 5-7

Hier können Sie Unterrichtsvorschläge zu verschiedenen Themen herunterladen. Jedes Thema wird didaktisch-methodisch in einer Version für die Klassen 5 bis 7, 8 bis 10 und die Oberstufe aufbereitet. Jeder Unterrichtsvorschlag enthält die notwendigen Sachinformationen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Anmerkungen zur Didaktik und Methodik. Arbeits- und Informationsblätter für die Schüler erleichtern Ihre Unterrichtsvorbereitung. Die Liste der Themen wird kontinuierlich erweitert. Wenn Sie automatisch über die Aktualisierung der Angebote informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte hier ein.

Erlesene Ernährung
05/2016
Lesen bildet, sagt man – und denkt an große Literatur, an Zeitungen und Magazine, nicht zuletzt an Schulbücher. Doch denkt man auch an Verpackungen? Auf Lebensmittelverpackungen können wir zahlreiche wichtige Fakten nachlesen: zu Nährstoffen, Allergenen, Haltbarkeitsdaten usw. Auf Lebensmittelverpackungen finden wir aber auch oft weit weniger nüchterne Aussagen: Werbeversprechen nebst bunten Bildern. Was beachten wir, bevor wir im Supermarkt zugreifen? Was verstehen wir, wenn wir uns schon die Mühe machen, das meist Kleingedruckte zu entziffern? Kurz: Was wollen und können wir erfahren über unsere Speisen und Getränke? ErleseneErnährung_5-7_3005-page-001ErleseneErnährung_5-7_3005-page-002ErleseneErnährung_5-7_3005-page-008(1) PDF herunterladen  
CSR
02/2015
Immer mehr aufgeklärte Konsumenten fordern nachhaltige Produkte und immer mehr Unternehmen beugen sich dem stärker werdenden Druck der Verbraucher, ihrer Verantwortung für die Gesellschaft nachzukommen. Dabei rückt der Begriff Corporate Social Responsibility - kurz CSR - zunehmend in den Fokus globalen unternehmerischen Handelns. Durch bewusste Kaufentscheidungen können auch die Konsumenten gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

CSR5-7_15_1-page-001  CSR5-7_15_1-page-002CSR5-7_15_1-page-006

PDF herunterladen

Wasser
12/2014
Wasser ist Leben und in immer mehr Teilen der Erde ein knappes und für viele Menschen unerschwingliches Gut. Die Suche nach den Gründen für diese kritische Entwicklung steht im Mittelpunkt des Unterrichtsvorschlags. Die Aufgaben greifen daher aus der Fülle möglicher Aspekte rund um das Thema „Wasser“ bewusst den konsumkritischen heraus, fokussiert auf den auch für Kinder und Jugendliche nachvollziehbaren tatsächlichen Wasserverbrauch. Kernziele sind – neben der Kenntnis globaler Wirkungszusammenhänge – die kritische Reflexion des eigenen Konsumverhaltens und die Verbraucherbildung.

Wasser5-7_2014-12-page-001Wasser5-7_2014-12-page-002Wasser5-7_2014-12-page-006

PDF herunterladen
Verpacken und Recyceln
11/2013

Es vergeht wohl kaum auch nur ein Tag, an dem wir keine Verpackungen öffnen. Doch sobald dies geschehen ist, verlieren sie sofort ihren unmittelbaren Nutzen für uns. Wir schmeißen sie weg. Gut, dass sie uns oft in anderer Form wieder in die Hände gelangen. Denn als Müll gelten gebrauchte Verpackungen hierzulande schon einige Zeit nicht mehr. Die Kreislaufwirtschaft ist etabliert, das Recycling von Wertstoffen wird stetig verfeinert. Das Thema Verpacken und Recyceln ist ein spannendes Thema, ein Zukunftsthema. Diese Unterrichtseinheit zeigt dies auf und erklärt wichtige Details sowie Zusammenhänge. Und sie regt zur eigenständigen Reflexion an: über das eigene Konsumverhalten und den Status Quo in der Gesellschaft.

Verpacken5-7_ 2013-page-001Verpacken5-7_ 2013-page-002Verpacken5-7_ 2013-page-006

PDF herunterladen

Klimaverträglicher Konsum
10/2013
Wie kann ein klimaverträglicher Kosum ohne Konsumverzicht langfristig erreicht werden? Wo werden Treibhausgase verursacht? Wie viele Emissionen fallen bei der Produktion, Distribution, Nutzung und Entsorgung einzelner Produkte an? Inwieweit kann jeder einzelne Verbraucher durch sein Verhalten Einfluss auf den Klimaschutz nehmen?

Klimaverträglicher Konsum5-7_13_2-page-001Klimaverträglicher Konsum5-7_13_2-page-002Klimaverträglicher Konsum5-7_13_2-page-006

PDF herunterladen
Ressourcen mit Zukunft
01/2013
Wie kann die energetische wie stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe wesentliche Beiträge zum Klimaschutz leisten? Welche Vorteile hat ihre Verwendung gegenüber endlichen Rohstoffen? Warum ist die Erforschung von Produktions- und Recyclingverfahren für die ökologische Modernisierung unserer Wirtschaft notwendig? PDF herunterladen
Ernährung mit Köpfchen
02/2012
Was sind die Ursachen dafür, dass Kinder übergewichtig zu werden? Warum werden aus übergewichtigen Kindern übergewichtige Erwachsene? Warum leiden heute schon viele junge Menschen an Diabetes und Bluthochdruck, einstigen Alterskrankheiten? Wie sehen Angebote im Sinne einer gesunden Ernährung an Schulen und Aufklärungsarbeit im Unterricht aus? PDF herunterladen
»Taste the Waste«
01/2012
Wie viele Lebensmittel landen eigentlich auf dem Müll? Weshalb werden noch essbare Lebensmittel weggeworfen? Was unterscheidet das Mindesthaltbarkeitsdatum vom Verbrauchsdatum? Was hat die Lebensmittelverschwendung bei uns mit Hungersnöten bspw. in Afrika zu tun? Wie kann die Lebensmittelverschwendung eingedämmt werden und was kann jeder einzelne Verbraucher dazu beitragen? PDF herunterladen
Nachhaltigkeit
02/2010
Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Was versteht man unter dem »Ökologischen Rucksack« eines Produkts? Was ist eine »Ökobilanz«? Wie ist eine umweltbewusste und nachhaltige Unternehmensführung charakterisiert? PDF herunterladen
Zertifizierung
01/2010
Was bedeutet Zertifizierung? Welchen Nutzen hat der Verbraucher durch die Zertifizierung eines Produktes? Wie kann der Verbraucher sich durch Gütesiegel orientieren? Was bedeutet das FSC-Siegel auf den Tetra Pak – Getränkekartons? Wie sieht eine umweltfreundliche Waldwirtschaft aus? PDF herunterladen
Gesunde Ernährung
02/2009
Was verrät uns die Ernährungspyramide? Welche Bausteine gehören in ein optimales Pausenfrühstück? Warum wird Milch auch als Power-Getränk bezeichnet? Warum ist die richtige Verpackung von Lebensmitteln so wichtig? PDF herunterladen
Grüner Strom
01/2009
Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Energieerzeugung, -verbrauch und CO2-Ausstoß? Inwieweit unterstützt Strom aus erneuerbaren Energien den Klimaschutz? Wie grün ist »Grüner Strom«? Was ist das »Grüner Strom Label« und was ein »zertifiziertes Stromangebot«? Welchen Beitrag kann jeder Einzelne in Sachen Klimaschutz leisten? Welche Möglichkeiten haben Wirtschafts- und Industrieunternehmen, ihre CO2-Emissionen zu senken? Woher bezieht die Firma Tetra Pak ihren Strom? PDF herunterladen
Erneuerbare Ressourcen
01/2008
Welche Ansprüche stellen wir an den Wald? Was kennzeichnet ein Ökosystem im Allgemeinen und das Ökosystem Wald im Speziellen? Warum haben der Bund und die Länder Waldgesetze festgelegt? Wie lässt sich der Rohstoff Holz nachhaltig nutzen? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem Wald und dem globalen Klimaschutz? PDF herunterladen
Verpackungsgrößen
02/2007
Welche Funktionen haben Verpackungen? Was ist eine Mogelpackung? Wie sieht die optimale Getränkeverpackung aus? PDF herunterladen
Ökobilanzen
01/2007
Wie kann ich meinen ökologischen Rucksack verkleinern? Was haben Ökobilanzen mit Klimaschutz zu tun? Warum sind Lebensweganalysen so wichtig? Welche Produkte sind ökologisch vorteilhaft? Was kann jeder einzelne für den Klimaschutz tun? PDF herunterladen
Konservierung
01/2006
Warum ist die Konservierung von Lebensmitteln notwendig? Welche traditionellen Arten der Konservierung gibt es? Wie werden Lebensmittel mit modernen Verfahren haltbar gemacht? Lassen sich Lebensmittel ohne chemische Konservierungsstoffe haltbar machen? PDF herunterladen
Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Feedback,
die Materialien zu optimieren. Herzlichen Dank!